Die Handelsregister in Sachsen

Wie bekomme ich Zugang zu Informationen aus den Handelsregistern in Sachsen? Im Bundesland Sachsen gibt es 3 regionale Handelsregister: Dresden, Chemnitz, Leipzig. Welches davon für die betreffenden Firma zuständig ist, dies hängt vom jeweiligen Sitz ab. Wenn einem die Zeit fehlt dies selbst herausfinden, dann sollte man schauen, ob es dafür einen Service im Internet gibt. Der unten aufgeführte Link führt zu einem dieser Unternehmen. Da reicht es vollkommen aus, wenn Sie die gesuchte Firma angeben, der richtige Sitze wird dann herausgefunden. Aber Sie benötigen ja nicth nur den richtigen Sitz sondern auch weiter gehende Informtionen bzw. Auskünfte, z.B. in schriftlicher Form.
Welche Informationen können Ihnen aus einem dieser Handelsregister in Sachsen geliefert werden? Aus dem “Ausdruck aus dem Handelsregister”, oft auch als auch Handelsregisterauszug bezeichnet, gehen diese Angaben hervor:
Firma (Geschäftsgegenstand + Sitz), vertretungsberechtigte Personen (Geschäftsführer, Vorstand, Prokuristen), Stammkapital, Rechtsform und der Tag der letzten Eintragung. Seit der Einführung des elektronischen Handelsregisters bei den Handelsregistern in Sachsen im Jahre 2005 gibt es keine Handelsregisterauszüge mehr in beglaubigter und unbeglaubigter Form, sondern amtliche bzw. nicht amtliche Ausdrucke. Allerdings ist der alte Begriff “Handelsregisterauszug” noch sehr gebräuchlich.
Es gibt 3 Bestellmöglichkeiten für einen Handelsregisterauszug, je nach Zuständigkeit können Sie auswählen:

Handelsregisterauszug AG Dresden
Handelsregisterauszug AG Chemnitz
Handelsregisterauszug AG Leipzig

Dieser Beitrag wurde unter Ausdruck Handelsregister abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.